Mortimer Wittgenstein

Vorläufige Version

Description:
Bio:

Mein Name ist Mortimer Wittgenstein, in meinen ältesten Erinnerungen stahl ich Bücher von den Scheiterhaufen der Inquisition in Heidelberg. Diese Bücherverbrennungen fanden, wie ich später herausfand, im Jahr 1710 statt. Zu diesem Zeitpunkt war ich um die zehn Winter alt. Ich kann mich an nichts erinnern das vor diesem Zeitpunkt stattfand, ich weiß weder, wer meine Eltern sind, noch wo ich aufgewachsen bin oder lesen und schreiben gelernt habe. Ich schlief in kalten Hinterhöfen und verdiente mir mein spärliches Essen mit Botengängen und kleinen Diebstählen. Einige Zeit später schloss ich mich einer Wandergruppe an, mit welcher ich, über einen Zeitraum mehrerer Jahre, durch verschiedene deutsche und französiche Städte zog. In dieser Zeit lernte ich den Umgang mit dem Okkulten und Esoterischen: Tarotkarten, Sterne, und Träume helfen mir seit damals, meinen Weg zu finden. Dieser führte zurück nach Heidelberg, zur dortigen Universität, an welcher ich mich mit dem Studium der alten Sprachen und der Alchemie verschrieb. Mein weiterer Weg führte mich wiederum auf Wanderschaft, ich bereiste Städte und Dörfer, half Kranken und sammelte Erfahrungen, entwickelte aber auch eine Abneigung dem genügsamen einfachen Volk gegenüber. Je mehr ich mich mit ihnen auseinandersetzen musste desto größer wurde mein Hass auf ihre Mentalität und ihre Einfachheit. Sie hinterfragen nichts und verlassen sich darauf, dass andere ihre Probleme lösen. Derzeit befinde ich mich auf dem Weg nach Göttingen um mein Sortiment an Tränken und Zutaten aufzustocken. Für diesen Zweck habe ich mich einer Reisegruppe angeschlossen, dies sollte meinen prall gefüllten Geldbeutel ausreichend schützen.

Mortimer Wittgenstein

Die Geheimnisse der Unterwelt MisterJason